Linkin Elektronik International Co., Ltd.
Startseite > Wissen > Inhalt
Was sind die Hauptmerkmale des LCD-LCD-Bildschirms?
Jun 19, 2018

Flüssigkristall ist eine organische Verbindung, die aus langen stäbchenförmigen Molekülen besteht. Unter natürlichen Bedingungen ist die Längsachse dieser Stabmoleküle annähernd parallel.

Die erste Eigenschaft des LCD-LCD ist, dass der Flüssigkristall in die zwei Säulen mit einem Schlitz gegossen werden muss, um richtig zu arbeiten. Die Rillen auf den zwei Ebenen sind senkrecht zueinander (90 Grad schneiden sich), das heißt, wenn die Moleküle auf einer Ebene in der Nord-Süd-Richtung angeordnet sind, sind die Moleküle auf der anderen Ebene angeordnet, und die Moleküle zwischen den beiden Flugzeuge werden in einen Zustand von 90 Grad Torsion gezwungen. Wenn sich das Licht in Richtung der Moleküle bewegt, durchläuft das Licht den Flüssigkristall und wird um 90 Grad gedreht. Wenn jedoch eine Spannung zu dem Flüssigkristall hinzugefügt wird, werden die Moleküle vertikal neu angeordnet, so dass das Licht ohne Verdrehen geradlinig verlaufen kann.

Die zweite Eigenschaft des LCD-LCD-Bildschirms ist, dass er vom polarisierten Filter und dem Licht selbst abhängt. Das natürliche Licht wird zufällig in alle Richtungen gestreut. Der Polarisationsfilter besteht eigentlich aus einer Reihe dünnerer paralleler Linien. Diese Linien bilden ein Netz, das alles Licht blockiert, das nicht parallel zu den Linien ist, und die Linie des Polarisationsfilters ist senkrecht zu der ersten, so dass das polarisierte Licht vollständig blockiert werden kann. Nur die Linie der zwei Filter ist vollständig parallel, oder das Licht selbst wurde verdreht, um zu den zweiten Polarisationsfiltern zu passen, so dass das Licht eindringen kann.

Der LCD-LCD-Bildschirm besteht aus zwei vertikalen Polarisationsfiltern, so dass er das gesamte Licht, das unter normalen Umständen zu durchdringen versucht, blockiert. Da jedoch die zwei Filter mit verdrillten Flüssigkristallen gefüllt sind, werden die Flüssigkristallmoleküle nach dem Abnutzen des ersten Filters um 90 Grad und schließlich durch die zweiten Filter verdrillt. Wenn dem Flüssigkristall andererseits eine Spannung hinzugefügt wird, sind die Moleküle neu angeordnet und vollständig parallel, so dass das Licht nicht mehr torsional ist, so dass es nur durch zweite Filter blockiert wird. Kurz gesagt, die Energie wird verwendet, um das Licht zu blockieren, und das Licht wird ohne Elektrizität emittiert. Natürlich kann es auch die Flüssigkristallausrichtung in LCD ändern, so dass das Licht emittiert werden kann, wenn es aktiviert ist, und es wird ohne Elektrizität blockiert. Aber weil der LCD-Bildschirm fast immer auf der hellen Seite ist, ist der einzige Weg, um Leistung hinzuzufügen, das Licht zu blockieren.