Linkin Elektronik International Co., Ltd.
You Are Here:Startseite > Nachrichten > Inhalt
Der Eingang und Ausgang des Handy-Ladegerätes
Jun 19, 2018

Das Handy-Ladegerät ist einfach ein elektronisches Gerät, das das Handy auflädt. Handyladegerät kann allgemein in Reiseladegerät, Sitzladegerät und Wartungsladegerät unterteilt werden. Die allgemeinen Benutzerkontakte sind hauptsächlich zwei Arten von Front. Und das meistverkaufte auf dem Markt ist das Reiseladegerät. Viele Menschen verstehen nicht die Eingabe und Ausgabe von Handy-Ladegerät.

Wenn die Ausgangsspannung des Schaltnetzteils den Nennwert überschreitet, gibt der Impulssteuerer einen niedrigen Pegel und die Abschaltung des Schaltröhrchens aus; Wenn die Ausgangsspannung des Schaltnetzteils niedriger als der Nennwert ist, gibt der Puls-Controller einen hohen Pegel aus und die Schaltröhre ist verbunden.


Wenn der Laststrom reduziert wird, wird die Entladezeit des Filterkondensators verlängert, die Ausgangsspannung wird nicht schnell reduziert, und die Schaltröhre befindet sich im Abschaltzustand, bis die Ausgangsspannung auf den Nennwert abgesenkt ist, und die Schaltrohr wird wieder geführt. Die Abschaltzeit des Schalters hängt von der Höhe des Laststroms ab. Die Leitung / Abschaltung der Schaltröhre wird durch den Füllstandsschalter von der Ausgangsspannung gesteuert.


Aber es erzeugt keinen Strom direkt, indem die Ladestation des Mobiltelefons in den Sockel eingesetzt wird. Nur wenn das Ladegerät angeschlossen ist, beginnt das Ladegerät zu arbeiten. Die aktuelle Größe hängt vom Ladezustand ab. Solange die Last im Bereich ist, benötigt die Last viel Strom und das Ladegerät liefert eine Menge Strom.


Wenn der von der Last benötigte Strom den oberen Grenzwert des vom Ladegerät bereitgestellten Stroms überschreitet, gibt das Ladegerät immer den maximalen Strom aus. Dies liegt daran, das Ladegerät ist in der Regel entworfen, um die Schaltung zu schützen, sobald der Ausgangsstrom zu groß ist, wird es einen Schutzmechanismus auslösen, den Stromausgang aussetzen, Gefahr zu vermeiden, das heißt, auch wenn das Ladegerät den Strom von 50A ausgeben kann ist die Ladelogik in Ihrem Mobiltelefon, wenn es 2A ist, eingeschränkt. Bei 2A wird die Ladegeschwindigkeit nicht beeinflusst.